Gemeinde     Kinder und Jugendliche    Familien und Erwachsene    Kirchenmusik    Termine  
  Gemeinde  
  Kirchen
  Archiv
  Amtshandlungen
  Unser Engagement
  Lutherjahr 2017
  Aktuelles
  Gottesdienste
  Gemeindeleitung
  EineWelt-Laden
  Friedhof
  Kontakt
  Impressum
  Suche
  Links
  Redaktionelles


Monatslosung November 2017


Gott spricht: Ich will unter ihnen wohnen und will ihr Gott sein und sie sollen mein Volk sein. Hesekiel 37,27
ekbf.de wird überprüft von der Initiative-S

Herzlich willkommen!

Wir sind eine reformiert – unierte evangelische Kirchengemeinde im Herzen Burgsteinfurts.

Auf diesen Seiten erfahren Sie mehr über die Gemeinde, unsere zwei Ki
rchen und unsere Arbeit.

Si
e werden sehen, die Homepage ist genauso bunt und vielseitig, wie unser Gemeindeleben.

Viel Spaß beim Stöbern!

Über Rückmeldungen und Anregungen freuen wir uns immer.

Ihr Redaktionsteam von ekbf.de

Alle Termine unserer Kirchengemeinde
finden Sie auch hier...


Ev. Kirchengemeinde Burgsteinfurt
Gemeindebüro
Flintenstraße 9
48565 Steinfurt
Tel. 02551-9190 000
gemeindebuero (at) ekbf.de


Wir sind für Sie da:
Mo-Fr.  10.00-12.00 Uhr
Do       16.00-18.00 Uhr
am Mittwoch ist das Büro geschlossen!

Gottesdienste:

Sonntag
10.00 Uhr Große Kirche

einmal im Monat:
17.00 Uhr Gottesdienst in
anderer Form, Kleine Kirche
11.15 Uhr Gottesdienst KEKS
im Gemeindezentrum oder
in der Kleinen Kirche
s. auch: Termine-Gottesdienste


Der aktuelle Gemeindebrief:

Ökumenischer Advents- und Weihnachtsbrief


MAKKS - das Bildungsprogramm der Kirchengemeinde


 

01.10.2017

Herr Luther und der Erntedankmarkt in Burgsteinfurt

Der Gemeindebeirat der Kirchengemeinde Burgsteinfurt hat mit einigen Aktionen und der großen Lutherfigur den Erntedankmarkt in Burgsteinfurt bereichert. Die Kirche „ins Dorf holen“, mit Herrn Luther ins Gespräch kommen und dem „Volk aufs Maul schauen“ waren die Ziele des Gemeindebeirats. Mitten auf dem Erntedankmarkt machten sich aus vielen Ecken Sänger und Sängerinnen auf den Weg: „We shall overcome“ war über den ganzen Markt zu hören und viele der Zuschauer fielen mit ein. Ein Gesangsflashmop mit Gänsehautfaktor! Anschließend kam Herr Pfarrer Meyer-Wirsching mit Herrn Luther ins Gespräch über die Kirche heute und das, was Luther vor 500 Jahren sich bei der Reformation so gedacht hat und was er uns heute sagen würde. Zu den zentralen Fragen konnten sich die Erntedankmarktbesucher dann auf Meinungswänden äußern. Satzanfänge wie: „Kirche wäre für mich interessant, wenn…. „Oder: „Wozu müsste Kirche ihrer Meinung nach heute etwas sagen?“  wurden auf Plakatwänden herumgetragen und konnten spontan kommentiert werden.  Beim Stand der Kirchengemeinde könnten sich die Marktbesucher mit Getränken aus Luthergläsern  und Waffeln stärken und dabei dem Grafittikünstler Jan Fietz beobachten, der die überlebensgroße Lutherfigur gestaltet hat. Dass Herr Luther genau 192 Bücher schwer ist, konnte dank der Wiege- und Schätzaktion des DLRG herausgefunden werden. Zum Ende des Marktes verabschiedete sich die Kirchengemeinde mit Segensfliegern, die Konfirmanden vom alten Rathaus auf die Menschen hinabfliegen ließen, angekündigt von Fanfarenklängen und passend untermalt mit Musik vom Posaunenchor, die unter anderem ein Segenslied erklingen ließen.

 

ul


Zurück

« | | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | | »
 Impressum  |  Druckenletzte Änderung: am 22.11.2017 um 17:46 Uhr von Ulrike Lagemann
Schülernachhilfe Steinfurt
Basiswissen Christentum
Nachhilfe in Steinfurt